Ziel meiner Physiotherapie ist es, Sie im Umgang mit Ihren Beschwerden so zu unterstützen, dass Sie Ihre bestmögliche Lebensqualität finden. Dabei sind die Themen von Körperwahrnehmung, Körperhaltung, angenehmen Bewegungserfahrungen sowie Training und Gebrauch der Tiefenmuskulatur besonders wichtig.

 

Manchmal braucht es nur wenige Behandlungen, und manchmal dauert der Genesungsprozess lange.

Die Vernetzung mit Ihrer überweisenden Ärztin / Arzt  ist mir ein wichtiges Anliegen.

 

Meine physiotherapeutischen Fachgebiete sind

  • akute und chronische Schmerzen 
  • Schmerzerkrankungen mit komplexer Symptomatik
  • psychosomatische Erkrankungen
  • palliative Physiotherapie  (Domizilbehandlungen auf ärztliche Verordnung möglich)
  • Beckenbodenschwäche mit Symptomen von "Blasenschwäche", Gebärmuttersenkung, Prostatabeschwerden, Rückenschmerzen
  • Einzelbegleitung bei Beschwerden in der Schwangerschaft und in der Rückbildungszeit 
  • Einzelbegleitung in der Rückbildungszeit nach frühzeitigem Verlust Ihres Kindes in der Schwangerschaft oder rund um die Geburt                                

Verbindlichkeiten:

Abgemachte Termine müssen Sie mindestens 24 Stunden vorher absagen. Ansonsten werde ich Ihnen die Kosten persönlich verrechnen müssen (keine Krankenkassen-Beteiligung!)

 

Behandlungen und Kosten:

Physiotherapie wird ärztlich verordnet, und die Kosten werden von der Krankenkassen-Grundversicherung  zu 90%, von der Unfallversicherung ganz übernommen. Selbstbehalt und Franchise gehen zu Ihren Lasten.

Ich rechne direkt elektronisch mit Ihrer Krankenkasse ab.

 

Kosten für SelbstzahlerInnen:

30 Minuten:  60 Franken

45 Minuten:  90 Franken

60 Minuten: 120 Franken