Basierend auf den Grundlagen und dem Verständnis der fernöstlichen Medizin wird im Shiatsu der Mensch als eine Einheit von Körper, Seele und Geist verstanden, aufgehoben in der umgebenden Natur, im sozialen Miteinander und im grossen Ganzen. Die Lebensenergie durchfliesst unseren Körper in den Meridianen und nährt uns auf allen Ebenen. Wenn dieser Energiefluss durch übermässige innere oder äussere Anforderungen im Laufe des Lebens oder gerade jetzt durch einer aktuellen Situation ins Stocken gerät, kann sich das als körperliche Beschwerden, seelische Unausgewogenheiten oder allgemeine Lebenskrisen äussern.

Shiatsu unterstützt Sie in Ihrem Selbstkontakt, in der Verbindung mit Ihren Kraftquellen und stärkt Ihren eigenverantwortlichen Umgang mit Ihrer Gesundheit.

 

Shiatsu wird auf einer dicken grossen Matte am Boden, am bekleideten Körper, durchgeführt. Eine Behandlung dauert insgesamt 1 Stunde. 

Bringen Sie bequeme Kleider und ein Paar warme Socken mit.

 

Shiatsu für Jugendliche und Erwachsene

  • bei anhaltender oder wiederkehrender Beeinträchtigung Ihres Wohlbefindens
  • bei chronischen oder wiederkehrenden Schmerzen
  • in Prüfungszeiten (Lehrabschluss, Studienprüfungen)
  • bei Überlastungzeiten in Arbeit und Familie 
  • in grossen Umbruchphasen im gesundheitlichen, persönlichen oder beruflichen Bereich
  • bei psychischer Instabilität, Depressionen, Burnout
  • bei Krebs, als Begleitung zur Chemotherapie oder Bestrahlung 

Shiatsu bei Kinderwunsch

Bei Kinderwunsch ist Shiatsu ist eine wunderbare Möglichkeit für Sie, sich auf eine zukünftige Schwangerschaft vorzubereiten. Ihre Körperwahrnehmung wird vertieft, die Verbundenheit mit sich selber genährt, und der hormonelle Zyklus harmonisiert. Damit wird ein fruchtbarer Boden bereitet  für eine Empfängnis.

 

Shiatsu in der Schwangerschaft und als Geburtsvorbereitung

Gerade auch in der Zeit von Schwangerschaft, Geburt und dem ersten Lebensjahr ist Shiatsu nährend und wohltuend für Mutter, Kind und Vater. 

Als Begleitung durch die grossen Veränderungen während einer Schwangerschaft ist Shiatsu wunderbar! Es hilft Ihnen, von Anfang der Schwangerschaft an mit allfälligen Beschwerden einen guten Umgang zu finden, den Kontakt zu sich selber und zum wachsenden Kind zu vertiefen und sich gegen Ende der Schwangerschaft auf die kommende Geburt vorzubereiten.

 

Schön ist es auch, eine Stunde gemeinsam mit Ihrem Partner ins Shiatsu zu kommen, um einige einfache Grundberührungen von Shiatsu zu erlernen. So werden - zuhause umgesetzt - schöne Momente des Seins zu dritt möglich. Auch geburtsvorbereitende Körperhaltungen und Unterstützungsmöglichkeiten sind auf einfache und genussvolle Art zu erlernen.

 

Shiatsu in der Rückbildungszeit

Eine gute Verbundenheit mit sich selber ist die ideale Voraussetzung für das Hineinwachsen in Ihr neues Mutter-Sein.

Shiatsu hilft Ihnen in dieser Zeit, die natürlichen Rückbildungsvorgänge dort zu unterstützen, wo es nötig ist, Entspannung und Ausgleich zu finden und selber gut genährt zu sein.

 Es ist problemlos möglich, Ihr Baby in den ersten Monaten zur Shiatsubehandlung mitzunehmen!

 

 

Shiatsu als Begleitung bei frühem Kindsverlust in der Schwangerschaft oder rund um die Geburt

Wenn Ihr Kind in der Schwangerschaft oder rund um die Geburt stirbt scheint das Leben stillzustehen. Auch in dieser so schwierigen Situation ist eine gute Verbundenheit mit sich selber elementar wichtig um im Lebensfluss bleiben zu können und hineinzuwachsen in Ihr neues Mutter-Sein eines Sternenkindes oder eines Kindes das nur ganz kurz auf der Erde zu Besuch war.

Shiatsu hilft Ihnen in dieser Zeit, die natürlichen Rückbildungsvorgänge dort zu unterstützen, wo es nötig ist, um Entspannung und Ausgleich zu finden und selber gut genährt zu sein.

 

 

Baby-Shiatsu

Gerne zeige ich Ihnen, wie Sie mit Baby-Shiatsu Ihr Baby in seiner Entwicklung mit einfachen und einfühlsamen Berührungen begleiten können, so dass es immer wieder leicht seine Mitte finden, sich vertrauensvoll aufs Leben einlassen und neugierig die Welt zu entdecken mag! Bei Schwierigkeiten (Schlaf, Essen,  Verdauung, Zahnen) und Entwicklungsverzögerungen ist Baby-Shiatsu eine wertvolle Unterstützung.

Sie erfahren Wissenswertes zur kindlichen Entwicklung aus unserem westlichen Verständnis und aus dem Erfahrungsschatz von Shiatsu - eine Grundlage für die ganze Kindheit.

Baby-Shiatsu ist genussvolle Präsenz im "Jetzt",  im Sein mit Ihrem Kind.

 

 

 

Verbindlichkeiten:

Ich bitte Sie, abgemachte Termine mindestens 24 Stunden vorher abzusagen. Ansonsten muss ich Ihnen die Kosten persönlich verrechnen (keine Krankenkassen-Beteiligung!)

 

Kosten:

1 Behandlung dauert 60 Minuten und kostet 120 Franken. 

 

Rechnung, mit Rückforderungsbeleg für Ihre Krankenkasse.

 

Ich empfehle Ihnen, die Kostenmitbeteiligung Ihrer Krankenkassen-Zusatzversicherung im Voraus abzuklären!

 

Krankenkassenanerkennung (Zusatzversicherung):

 EMR (Erfahrungsmedizinisches Register)     www.emr.ch

ASCA (Stiftung zur Anerkennung und Entwicklung der Komplementärmedizin)   www.asca.ch

EGK (Eidgenössische Gesundheits Kasse)

Visana